Angebote zu "Künstler" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Ich war mein größter Feind
11,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die Autobiografie der Charakterdarstellerin und Tatort-KommissarinAdele Neuhauser ist ein Kind zweier Welten. Als ihr griechischer Vater und ihre österreichische Mutter sich trennen, beschließt die erst 9-jährige Adele beim Vater zu leben - eine Entscheidung, die Gefühle von Schuld und Zerrissenheit auslöst. Sie wird sich und ihrer Umwelt sechs Selbstmordversuche antun. Aber sie übersteht diese schwere Zeit und geht weiter.Den forschen Gang lernt Adele von ihren Großeltern, beide Künstler. Bald setzt sie ihn als Schauspielerin auf der Bühne ein. Er wird ihr Markenzeichen, genau wie ihre ungewöhnliche dunkle Stimme. Seit sie im Wiener "Tatort" einem Millionenpublikum die verletzliche und verletzte Figur der Bibi Fellner in die Herzen spielt, liebt man diese sympathisch-unkonventionelle Frau im gesamten deutschsprachigen Raum. Adele Neuhausers Leben ist eine Geschichte voller Glück, Neugier und Mut, aber auch voll schwerer Entscheidungen und Zeiten der Trauer. Mit großer Offenheit schaut sie zurück - und mit unbändiger Lust auf Neuanfänge blickt sie nach vorne: Eine Haltung, die uns allen Mut machen kann."Die ehrlichste und schonungsloseste Lebensbeschreibung seit Langem." Süddeutsche ZeitungNeuhauser, AdeleAdele Neuhauser startete ihre Karriere als Schauspielerin in Deutschland. In Regensburg spielte sie den Mephisto, in Mainz verlieh sie der Medea eine raubtierhafte Präsenz, in "Vier Frauen und ein Todesfall" ist sie eine resolute Amateur-Ermittlerin und seit 2010 ermittelt sie als Bibi Fellner an der Seite von Harald Krassnitzer im Wiener Tatort. Demnächst wird sie als Helene Weigel in einem Dokudrama über Bert Brecht zu sehen sein.

Anbieter: yomonda
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Das Gänseblümchen wird entblättert
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als der ehrenhafte General Dumont entdeckt, dass seine junge Tochter Agnes (Brigitte Bardot) die Autorin eines skandalösen Romans ist, will er sie ins Kloster schicken. Sie entwischt aber nach Paris und plant, dort bei ihrem Bruder unterzukommen. Dieser gibt vor, ein reicher Künstler zu sein, arbeitet in Wirklichkeit aber nur als Museumsführer im Balzac Museum. Dieses Missverständnis bereitet beiden gehörigen Ärger - und sorgt dafür, dass Agnes dringend Geld braucht. Zufällig soll ihr neuer Freund Daniel, der Reporter für eine Illustrierte ist, über einen Amateur-Striptease-Wettbewerb berichten, in dem es jede Menge Geld zu gewinnen gibt ...

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Das Gänseblümchen wird entblättert
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als der ehrenhafte General Dumont entdeckt, dass seine junge Tochter Agnes (Brigitte Bardot) die Autorin eines skandalösen Romans ist, will er sie ins Kloster schicken. Sie entwischt aber nach Paris und plant, dort bei ihrem Bruder unterzukommen. Dieser gibt vor, ein reicher Künstler zu sein, arbeitet in Wirklichkeit aber nur als Museumsführer im Balzac Museum. Dieses Missverständnis bereitet beiden gehörigen Ärger - und sorgt dafür, dass Agnes dringend Geld braucht. Zufällig soll ihr neuer Freund Daniel, der Reporter für eine Illustrierte ist, über einen Amateur-Striptease-Wettbewerb berichten, in dem es jede Menge Geld zu gewinnen gibt ...

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Unvermutete Bekanntschaft mit einem Handwerk, H...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Unvermutete Bekanntschaft mit einem Handwerk" ist eine Novelle von Stefan Zweig aus dem Jahr 1931. Nach zwei Jahren der Abwesenheit von seinem geliebten Paris genießt der Erzähler im April 1931 einen Vormittag auf dem Boulevard de Strasbourg. Neugierige Passanten amüsieren sich vor einem Schaufenster köstlich über drei lebendige Äffchen, die der Ladenbesitzer hinter Glas turnen lässt. Inmitten solch einer Zuschauer-Menschentraube fühlt sich dem Anschein nach ein dürrer, ausgehungerter, verlotterer Stromer ganz wohl. Die Hände des greisenhaften Männleins verschwinden in den viel zu langen Ärmeln eines kanariengelben Sommermäntelchens. Der Erzähler will die Profession des Unbekannten erraten. Ein Bettler, Arbeiter oder auch Fremdenführer ist es nicht. Dieser Mensch mit dem schiefgelegten Hut und dem kränklichen Hüsteln übt in schleicherisch leisem Gehen offenbar ein "amtliches Handwerk" aus. Ist es ein Detektiv? Die zerfetzten Schuhe und der verdreckte Hemdkragen sprechen dagegen. Der arme Teufel, der in der Menschenansammlung sein gefährliches Handwerk ausübt, muss ein Taschendieb sein. Ein Fehlgriff, ja ein Fingerzittern nur, könnte bis zu vier Jahren Freiheitsentzug kosten. Der Erzähler bewundert die Selbstbeherrschung des Diebes, die selbst die eines Chirurgen überträfe. Denn der narkotisierte Patient sei ja während der Operation ruhiggestellt. Solche Handwerke seien dem Künstlerberuf zuzurechnen. Während der Amateur, also zum Beispiel der Erzähler, ungeduldig forsch zugreife, übe sich der Künstler aus Erfahrung in geduldigem Abwarten. Neugierig geworden, möchte der Erzähler nun "den eigentlichen Herzgriff des Handwerks" kennenlernen und folgt dem Dieb über die Chaussée d'Antin in die Rue Drouot. Im Gedränge während einer Versteigerung im Hôtel Drouot beendet der Erzähler die Lehrstunde im Fach Diebstahl. Der Dieb greift nach der Brieftasche des Erzählers. Der wachsame Erzähler übersteht die Attacke ohne jeglichen Schaden und lässt 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Karlheinz Gabor. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/004779/bk_edel_004779_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Wie vom anderen Stern  - Jüdischer Fußball in W...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer Phase des gesellschaftlichen Umbruchs etabliert sich in Wien um 1900 eine neue Ära jüdischen Kulturschaffens. Zahlreiche Künstler, Wissenschafter und Intellektuelle sorgen dafür, dass Wien seinen Ruf als Weltstadt nicht verliert. Der zionistisch-jüdische Sportklub Hakoah wird 1909 als Antwort auf Antisemitismus in den deutschnationalen Turnverbänden gegründet und steigt zu Weltruhm auf. Seine Fußballmannschaft feiert größte Erfolge, wird 1924/25 Meister. 1911 wird der Wiener Amateur-Sportverein (FK Austria) ins Leben gerufen, auch hier ist der Anteil der Juden groß. Austria wird zum Verein der gebildeten Mittelschicht, der Akademiker. In dieser Zeit ist Fußball-Österreich Weltspitze, steht international im Rampenlicht. Davon zeugen auch die Siege der Nationalmannschaft, des Wunderteams . Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1938 nimmt das jüdische Fußballengagement ein jähes Ende. Das vorliegende Buch richtet sich an historisch interessierte Leser genauso wie an Fußball-Fans und will die Verknüpfung von jüdischer Kultur mit dem Fußballsport als ein zusammenhängendes Konstrukt der Wiener Gesellschaft zwischen 1909 und 1938 aufzeigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Zauberkunst
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Teil 1 geben 24 authentische Geschichten einen Einblick in erlebte Zauberkunst, ganz nah am Zuschauer. In Teil 2 wird die persönliche Sicht des Autors auf die heutige Zauberkunst deutlich. Viele Anregungen und Tips verstecken sich in den Geschichten und Texten. Der Unterschied von Amateur- und Berufszauberei wird deutlich gemacht. Übersinnliche Aspekte haben in der Unterhaltungskunst nichts zu suchen. Es findet eine Abgrenzung zu makabren Zeremonien statt. Der Aspekt, ob Zauberer Künstler sind, wird erörtert Die Meinungen dazu sind vielfältig und beschäftigen insbesondere die Berufszauberer sehr. Der Umgang mit dem Zuschauer wird diskutiert, auch mit dem kritischen Zuschauer oder Nörgler.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
'Wie vom anderen Stern' - Jüdischer Fußball in ...
128,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In einer Phase des gesellschaftlichen Umbruchs etabliert sich in Wien um 1900 eine neue Ära jüdischen Kulturschaffens. Zahlreiche Künstler, Wissenschafter und Intellektuelle sorgen dafür, dass Wien seinen Ruf als Weltstadt nicht verliert. Der zionistisch-jüdische Sportklub Hakoah wird 1909 als Antwort auf Antisemitismus in den deutschnationalen Turnverbänden gegründet und steigt zu Weltruhm auf. Seine Fussballmannschaft feiert grösste Erfolge, wird 1924/25 Meister. 1911 wird der Wiener Amateur-Sportverein (FK Austria) ins Leben gerufen, auch hier ist der Anteil der Juden gross. Austria wird zum Verein der gebildeten Mittelschicht, der Akademiker. In dieser Zeit ist Fussball-Österreich Weltspitze, steht international im Rampenlicht. Davon zeugen auch die Siege der Nationalmannschaft, des 'Wunderteams'. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1938 nimmt das jüdische Fussballengagement ein jähes Ende. Das vorliegende Buch richtet sich an historisch interessierte Leser genauso wie an Fussball-Fans und will die Verknüpfung von jüdischer Kultur mit dem Fussballsport als ein zusammenhängendes Konstrukt der Wiener Gesellschaft zwischen 1909 und 1938 aufzeigen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
'Wie vom anderen Stern' - Jüdischer Fußball in ...
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer Phase des gesellschaftlichen Umbruchs etabliert sich in Wien um 1900 eine neue Ära jüdischen Kulturschaffens. Zahlreiche Künstler, Wissenschafter und Intellektuelle sorgen dafür, dass Wien seinen Ruf als Weltstadt nicht verliert. Der zionistisch-jüdische Sportklub Hakoah wird 1909 als Antwort auf Antisemitismus in den deutschnationalen Turnverbänden gegründet und steigt zu Weltruhm auf. Seine Fußballmannschaft feiert größte Erfolge, wird 1924/25 Meister. 1911 wird der Wiener Amateur-Sportverein (FK Austria) ins Leben gerufen, auch hier ist der Anteil der Juden groß. Austria wird zum Verein der gebildeten Mittelschicht, der Akademiker. In dieser Zeit ist Fußball-Österreich Weltspitze, steht international im Rampenlicht. Davon zeugen auch die Siege der Nationalmannschaft, des 'Wunderteams'. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1938 nimmt das jüdische Fußballengagement ein jähes Ende. Das vorliegende Buch richtet sich an historisch interessierte Leser genauso wie an Fußball-Fans und will die Verknüpfung von jüdischer Kultur mit dem Fußballsport als ein zusammenhängendes Konstrukt der Wiener Gesellschaft zwischen 1909 und 1938 aufzeigen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Es war einmal ein Traum (Wandkalender 2020 DIN ...
26,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Hengki Lee ist ein preisgekrönter Künstler und Fotograf aus Jakarta / Indonesien. Viele seiner Werke wurden in anspruchsvollen internationalen Publikationen veröffentlicht, wie im Black and White Magazine und dem 1x.com Year Book . Preise: * Third Place (Bronze medal winner) in the category of Special: Digitally Enhanced Non Pro, in International Photography Awards 2011; * Published in “Beyond” – A Highly Curated Year Book of 1x.com 2011 (Along with other 220 recognized and skilled photographers); * Published in “No Words” – A Highly Curated Year Book of 1x.com 2012 (Along with other 220 recognized and skilled photographers); * Won the 3rd place in 7th Black and White Spider Award Photo Contest “Honor of Distinction” 2012, Category: Silhouette (Amateur); * Won the 1st Place (Gold Medal Winner) in Book Proposal category (Series Only) Non Professional in Px3 photo competition 2012; * Won the 2nd place (Silver Medal Winner) in Fine Art category – Abstract Non Professional in Px3 photo competition 2012; * Won the FOTOFERIA BRONZE MEDAL AWARD at Fotoferia International Exhibition 2012 Photo Contest. * Won FIAP Gold Medal in category 'Collection' in 34th ZAGREB SALON 2012 Croatia * Won Fotoklub Zagreb Bronze Medal in category 'Single' in 34th ZAGREB SALON 2012 Croatia * Won 'Excellence Award' in B&W Magazine Portfolio Contest 2012 * Won 'People Choice Award' in B&W Magazine Single Image Contest 2013 * Won 'Singe Image Award' in B&W Magazine Single Image Contest 2013 EXHIBITION: *Exhibition of the winning work of Px3 2012 & Altered Images on July 10, 2012. Espace DUPON, Paris, France. *Exhibition of the winning work of ZAGREB SALON 2012, 6-24 November 2012 Museum Mimara , Zagreb Croatia. „Die CALVENDO-Redaktion hat diesen Kalender für die CALVENDO GOLD-Edition ausgewählt.“ Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot