Angebote zu "Zuletzt" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Musik des Erich Zann, Hörbuch, Digital, 1, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Musik des Erich Zann (Originaltitel: "The Music of Erich Zann") ist eine Kurzgeschichte von Howard Phillips Lovecraft, geschrieben im Dezember 1921 und erstveröffentlicht im März 1922 in der Zeitschrift The National Amateur. Sie gehört zu den beliebtesten Erzählungen Lovecrafts, wurde vielfach nachgedruckt und in mehrere Sprachen übersetzt, unter anderem ins Deutsche und ins Französische. Bis in die Gegenwart hat sie Schriftsteller, Illustratoren, Filmemacher und nicht zuletzt Musiker zu eigenen Schöpfungen angeregt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Thomas Jahn. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/008610/bk_edel_008610_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Fünf Finger Föhn Frisur
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frisur ist dem Menschen, was dem Berg der Gipfel ist. Während sich Letzterer den Blicken oft vornehm im Wolkengewimmel entzieht, sind die Gipfel der Menschen fast immer sichtbar - gerade in jenen Breitengraden, die dem dauerhaften Einsatz von Haube, Hut und Kopftuch entsagt haben. Der Gestaltungsdruck, der auf der Menschen Häupter lastet, ist verständlicherweise immens. Ein Konvolut von Aufnahmen des Fotografen Peter Gaechter, die dieser für den Zürcher Coiffeur Elsässer Pour Dames anfertigte, zeugt von Wandel und Revivals der Haargestaltung in der Schweiz. Beginnend in den 1970er-Jahren, endend in den 90ern, versammelt die vorliegende Publikation Fotografien aus den sogenannten Zeigebüchern, die im Salon des Edelcoiffeurs auflagen und jeweils aktuelle Frisurentrends repräsentierten. Zu sehen sind aber nicht nur skulptural anmutende Schopfgebilde, die möglichst identisch auf den Köpfen der Kundinnen nachmodelliert werden sollten, sondern auch Indikatoren des Zeitgeists. Ob "Cold War Kids", "Punk", "Fünf-Finger-Föhn-Frisur", "70er-Charlies-Angels-Fransen" oder "Old Hollywood" - in den mannigfaltigen Frisuren der abgebildeten lokalen Schönheiten, It-Girls und Schauspielerinnen manifestiert sich sowohl die Why-not?-Beliebigkeit der liberalen Konsumkulturen als auch konkreter gesellschaftlicher Wandel, etwa in Gestalt eines unvermittelt ins Bild rückenden, klobigen Mobiltelefons als Accessoire zum Pixie Cut. Nicht zuletzt zeugen Gaechters Fotografien von einer Ära, in der das Gewerbe der Fotografie noch vom Geist des Professionalismus geprägt war. Keine Schnappschüsse, keine gesuchte Amateur-Ästhetik, kein strategischer Trash - Gaechters Bilder richten sich an eine Kundschaft, die nach Distinktion strebte, wie sie einst auch die Fotografie für sich beanspruchen konnte.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Fünf Finger Föhn Frisur
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frisur ist dem Menschen, was dem Berg der Gipfel ist. Während sich Letzterer den Blicken oft vornehm im Wolkengewimmel entzieht, sind die Gipfel der Menschen fast immer sichtbar - gerade in jenen Breitengraden, die dem dauerhaften Einsatz von Haube, Hut und Kopftuch entsagt haben. Der Gestaltungsdruck, der auf der Menschen Häupter lastet, ist verständlicherweise immens. Ein Konvolut von Aufnahmen des Fotografen Peter Gaechter, die dieser für den Zürcher Coiffeur Elsässer Pour Dames anfertigte, zeugt von Wandel und Revivals der Haargestaltung in der Schweiz. Beginnend in den 1970er-Jahren, endend in den 90ern, versammelt die vorliegende Publikation Fotografien aus den sogenannten Zeigebüchern, die im Salon des Edelcoiffeurs auflagen und jeweils aktuelle Frisurentrends repräsentierten. Zu sehen sind aber nicht nur skulptural anmutende Schopfgebilde, die möglichst identisch auf den Köpfen der Kundinnen nachmodelliert werden sollten, sondern auch Indikatoren des Zeitgeists. Ob "Cold War Kids", "Punk", "Fünf-Finger-Föhn-Frisur", "70er-Charlies-Angels-Fransen" oder "Old Hollywood" - in den mannigfaltigen Frisuren der abgebildeten lokalen Schönheiten, It-Girls und Schauspielerinnen manifestiert sich sowohl die Why-not?-Beliebigkeit der liberalen Konsumkulturen als auch konkreter gesellschaftlicher Wandel, etwa in Gestalt eines unvermittelt ins Bild rückenden, klobigen Mobiltelefons als Accessoire zum Pixie Cut. Nicht zuletzt zeugen Gaechters Fotografien von einer Ära, in der das Gewerbe der Fotografie noch vom Geist des Professionalismus geprägt war. Keine Schnappschüsse, keine gesuchte Amateur-Ästhetik, kein strategischer Trash - Gaechters Bilder richten sich an eine Kundschaft, die nach Distinktion strebte, wie sie einst auch die Fotografie für sich beanspruchen konnte.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Radsporttraining mit der Methode Obree
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sonst als Graeme Obree besäße die Vorstellungskraft und den nötigen Durchblick, um zum Kern des Problems durchzudringen, wie man als Radfahrer das meiste aus seinen Möglichkeiten macht. Seine verblüffenden Ideen und innovativen Ansätze haben ihn mit bescheidensten Mitteln, praktisch ohne Geld und Unterstützung, in die Weltspitze des Radsports geführt und zwei Mal den legendären Stundenweltrekord erobern lassen - eine inspirierende Geschichte, die als The Flying Scotsman sogar für das Kino verfilmt wurde.Nun hat Graeme Obree das etwas andere Trainings-Handbuch geschrieben. Denn er ist überzeugt: Seine unkonventionellen Ideen und Methoden werden auch anderen Amateur- und Hobby-Radsportlern helfen, sich und alle Welt mit unerwarteten Leistungssteigerungen zu verblüffen. Mit unbestechlichem Blick befreit er die athletische Herausforderung des Radfahrens von allem unnötigen Beiwerk - stets mit dem Fokus auf die eine entscheidende Frage: Was spart mir im Rennen wertvolle Minuten und Sekunden?Obree liefert kein Standard-Trainingsprogramm nach Schema F, das sich routinemäßig abarbeiten ließe. Vielmehr vermittelt er seinen Lesern Kapitel für Kapitel radikal neue Einsichten in Technik, Training, Psychologie und Ernährung, mitsamt der klaren Logik, auf die sich seine Innovationen stützen. Nicht zuletzt lüftet dieses Buch erstmals im Detail eines der bestgehüteten Geheimnisse der Radsportwelt: Graeme Obrees revolutionäre Drei-Zug-Atemtechnik, die mit weniger Anstrengung mehr Sauerstoff ins Blut befördern soll."Graeme ist ein Genie im wahrsten Sinne des Wortes. Seine verblüffende Fähigkeit, Probleme aus einem Blickwinkel anzugehen, auf den niemand anderes gekommen wäre, macht ihn einmalig. Er ist in der Lage, die Welt auf andere Weise zu sehen als wir Normalsterbliche. So entdeckt er immer wieder neue Ideen und Lösungen, die einen schmunzeln, den Kopf schütteln und erstaunt ausrufen lassen: Mein Gott, warum ist mir das nicht eingefallen?!" - Sir Chris Hoy, sechsfacher Olympiasieger im Bahnradsport

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Radsporttraining mit der Methode Obree
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sonst als Graeme Obree besäße die Vorstellungskraft und den nötigen Durchblick, um zum Kern des Problems durchzudringen, wie man als Radfahrer das meiste aus seinen Möglichkeiten macht. Seine verblüffenden Ideen und innovativen Ansätze haben ihn mit bescheidensten Mitteln, praktisch ohne Geld und Unterstützung, in die Weltspitze des Radsports geführt und zwei Mal den legendären Stundenweltrekord erobern lassen - eine inspirierende Geschichte, die als The Flying Scotsman sogar für das Kino verfilmt wurde.Nun hat Graeme Obree das etwas andere Trainings-Handbuch geschrieben. Denn er ist überzeugt: Seine unkonventionellen Ideen und Methoden werden auch anderen Amateur- und Hobby-Radsportlern helfen, sich und alle Welt mit unerwarteten Leistungssteigerungen zu verblüffen. Mit unbestechlichem Blick befreit er die athletische Herausforderung des Radfahrens von allem unnötigen Beiwerk - stets mit dem Fokus auf die eine entscheidende Frage: Was spart mir im Rennen wertvolle Minuten und Sekunden?Obree liefert kein Standard-Trainingsprogramm nach Schema F, das sich routinemäßig abarbeiten ließe. Vielmehr vermittelt er seinen Lesern Kapitel für Kapitel radikal neue Einsichten in Technik, Training, Psychologie und Ernährung, mitsamt der klaren Logik, auf die sich seine Innovationen stützen. Nicht zuletzt lüftet dieses Buch erstmals im Detail eines der bestgehüteten Geheimnisse der Radsportwelt: Graeme Obrees revolutionäre Drei-Zug-Atemtechnik, die mit weniger Anstrengung mehr Sauerstoff ins Blut befördern soll."Graeme ist ein Genie im wahrsten Sinne des Wortes. Seine verblüffende Fähigkeit, Probleme aus einem Blickwinkel anzugehen, auf den niemand anderes gekommen wäre, macht ihn einmalig. Er ist in der Lage, die Welt auf andere Weise zu sehen als wir Normalsterbliche. So entdeckt er immer wieder neue Ideen und Lösungen, die einen schmunzeln, den Kopf schütteln und erstaunt ausrufen lassen: Mein Gott, warum ist mir das nicht eingefallen?!" - Sir Chris Hoy, sechsfacher Olympiasieger im Bahnradsport

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Radsporttraining mit der Methode Obree
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sonst als Graeme Obree besäße die Vorstellungskraft und den nötigen Durchblick, um zum Kern des Problems durchzudringen, wie man als Radfahrer das meiste aus seinen Möglichkeiten macht. Seine verblüffenden Ideen und innovativen Ansätze haben ihn mit bescheidensten Mitteln, praktisch ohne Geld und Unterstützung, in die Weltspitze des Radsports geführt und zwei Mal den legendären Stundenweltrekord erobern lassen - eine inspirierende Geschichte, die als The Flying Scotsman sogar für das Kino verfilmt wurde.Nun hat Graeme Obree das etwas andere Trainings-Handbuch geschrieben. Denn er ist überzeugt: Seine unkonventionellen Ideen und Methoden werden auch anderen Amateur- und Hobby-Radsportlern helfen, sich und alle Welt mit unerwarteten Leistungssteigerungen zu verblüffen. Mit unbestechlichem Blick befreit er die athletische Herausforderung des Radfahrens von allem unnötigen Beiwerk - stets mit dem Fokus auf die eine entscheidende Frage: Was spart mir im Rennen wertvolle Minuten und Sekunden?Obree liefert kein Standard-Trainingsprogramm nach Schema F, das sich routinemäßig abarbeiten ließe. Vielmehr vermittelt er seinen Lesern Kapitel für Kapitel radikal neue Einsichten in Technik, Training, Psychologie und Ernährung, mitsamt der klaren Logik, auf die sich seine Innovationen stützen. Nicht zuletzt lüftet dieses Buch erstmals im Detail eines der bestgehüteten Geheimnisse der Radsportwelt: Graeme Obrees revolutionäre Drei-Zug-Atemtechnik, die mit weniger Anstrengung mehr Sauerstoff ins Blut befördern soll."Graeme ist ein Genie im wahrsten Sinne des Wortes. Seine verblüffende Fähigkeit, Probleme aus einem Blickwinkel anzugehen, auf den niemand anderes gekommen wäre, macht ihn einmalig. Er ist in der Lage, die Welt auf andere Weise zu sehen als wir Normalsterbliche. So entdeckt er immer wieder neue Ideen und Lösungen, die einen schmunzeln, den Kopf schütteln und erstaunt ausrufen lassen: Mein Gott, warum ist mir das nicht eingefallen?!" - Sir Chris Hoy, sechsfacher Olympiasieger im Bahnradsport

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Du in unserer Mitte (SATB)
15,30 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Messe, die sich inhaltlich durch eine spannende Verknüpfung von modernen Texten mit Auszügen aus den traditionellen lateinischen Messtexten auszeichnet, steht die tiefe und vertrauensvolle Verbundenheit des Menschen zu Gott im Mittelpunkt. Dabei vereinigt Martin Völlinger unterschiedliche Anleihen, etwa aus der Gregorianik, der Romantik oder aus Jazz & Pop, gekonnt zu einem in sich geschlossenen Ganzen. Zusammen mit der ihm eigenen melodischen Kraft, dem für ihn typischen rhythmischen Drive, einem abwechslungsreichen Chorsatz, der von schlichter Einstimmigkeit bis zu kraftvoller Mehrstimmigkeit reicht, sowie einer Gegenüberstellung kontrastierender Tempi und Temperamente ergibt sich ein vielfältiges und mitreißendes musikalisches Erlebnis. Die Messe eignet sich für den liturgischen Gebrauch ebenso wie für konzertante Aufführungen, einzelne Messteile können auch separat aufgeführt werden. Das eindrucksvolle Musikwerk ist nicht zuletzt aufgrund der logischen Stimmführung und der eingängigen Tonsprache auch für Amateur-Chöre sehr gut aufführbar.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Wellenreiten als Wettkampfsportart
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wellenreiten - und speziell dessen wettkampfbezogener Bereich - erfreut sich eines steten Wachstums und immer größerer Beliebtheit. Dies liegt nicht zuletzt in der Attraktivität seiner Profi-Wettkämpfe und deren wachsender medialer Präsenz begründet. In diesem Buch werden die Entwicklung, die aktuelle Situation sowie Perspektiven des Wellenreitens als Wettkampfsportart erörtert, wobei speziell auf die Bewertungskriterien und die Rolle der Wettkampfrichter eingegangen wird. Darüber hinaus werden neue, speziell auf den deutschen Amateur-Bereich ausgerichtete Ansätze zur Weiterentwicklung des Wettkampf-Wellenreitens erarbeitet.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Fünf Finger Föhn Frisur
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frisur ist dem Menschen, was dem Berg der Gipfel ist. Während sich Letzterer den Blicken oft vornehm im Wolkengewimmel entzieht, sind die Gipfel der Menschen fast immer sichtbar - gerade in jenen Breitengraden, die dem dauerhaften Einsatz von Haube, Hut und Kopftuch entsagt haben. Der Gestaltungsdruck, der auf der Menschen Häupter lastet, ist verständlicherweise immens. Ein Konvolut von Aufnahmen des Fotografen Peter Gaechter, die dieser für den Zürcher Coiffeur Elsässer Pour Dames anfertigte, zeugt von Wandel und Revivals der Haargestaltung in der Schweiz. Beginnend in den 1970er-Jahren, endend in den 90ern, versammelt die vorliegende Publikation Fotografien aus den sogenannten Zeigebüchern, die im Salon des Edelcoiffeurs auflagen und jeweils aktuelle Frisurentrends repräsentierten. Zu sehen sind aber nicht nur skulptural anmutende Schopfgebilde, die möglichst identisch auf den Köpfen der Kundinnen nachmodelliert werden sollten, sondern auch Indikatoren des Zeitgeists. Ob "Cold War Kids", "Punk", "Fünf-Finger-Föhn-Frisur", "70er-Charlies-Angels-Fransen" oder "Old Hollywood" - in den mannigfaltigen Frisuren der abgebildeten lokalen Schönheiten, It-Girls und Schauspielerinnen manifestiert sich sowohl die Why-not?-Beliebigkeit der liberalen Konsumkulturen als auch konkreter gesellschaftlicher Wandel, etwa in Gestalt eines unvermittelt ins Bild rückenden, klobigen Mobiltelefons als Accessoire zum Pixie Cut. Nicht zuletzt zeugen Gaechters Fotografien von einer Ära, in der das Gewerbe der Fotografie noch vom Geist des Professionalismus geprägt war. Keine Schnappschüsse, keine gesuchte Amateur-Ästhetik, kein strategischer Trash - Gaechters Bilder richten sich an eine Kundschaft, die nach Distinktion strebte, wie sie einst auch die Fotografie für sich beanspruchen konnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot